WER WIR SIND UND WAS WIR TUN

Es ist wichtig für uns, unsere Kund*innen nicht nur auf ihre Krankheit zu reduzieren, sondern sie so wahrzunehmen, wie sie sind: Persönlichkeiten mit eigener Biografie, individuellem Charakter, Wünschen und Bedürfnissen.

Eine genauso zentrale Bedeutung nimmt für uns ein, Angehörige darin zu unterstützen, sich – sofern sie es wollen – in den Pflegeprozess zu integrieren. Denn wir wissen, dass Angehörige und Freunde eine wertvolle Ressource in einer leistungsfähigen Pflege darstellen.

Gegenseitiges Vertrauen ist die Basis einer guten und gelungenen Zusammenarbeit zwischen Kund*in, seinen/ihren Angehörigen sowie den beteiligten Therapeuten. Wir rechtfertigen dieses Vertrauen durch jahrzehntelange Erfahrung, Kompetenz, Ehrlichkeit, Transparenz und Verbindlichkeit.

Mitglied der Deutschen Fachpflege Gruppe

Die Deutsche Fachpflege Gruppe (DFG) mit Sitz in München ist mit dem Ziel, den Bereich der außerklinischen Intensivpflege maßgeblich positiv zu prägen und zu gestalten, im Jahr 2011 in privater Initiative gegründet worden. Heute ist die Deutsche Fachpflege Gruppe führender Anbieter außerklinischer Intensivpflege in Deutschland. Ihr Versorgungsnetz besteht aus bundesweit niedergelassenen ambulanten Pflegediensten, Einzelversorgungen und stationären Einrichtungen.

Als Mitglied der DFG teilen wir deren Werte und pflegen einen respektvollen Umgang miteinander. An unsere pflegerischen und medizinisch-therapeutischen Versorgungsabläufe stellen wir hohe Ansprüche und legen ebenso hohe Qualitätsmaßstäbe an.

Gemeinsam unter dem Dach der DFG ist es uns möglich, eng mit den anderen Gesellschaften zusammenzuarbeiten und voneinander zu lernen. Dadurch können wir unter anderem flexibler und schneller auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche unserer Kund*innen eingehen.

dfg-logo

Zur Webseite

Unsere Geschichte

1988

Gründung

Als eine der ersten gründeten Elke und Detlef Dodenhoff ihren Pflegedienst und setzten damit Maßstäbe. Pionierarbeit leisteten sie in dieser Zeit auch damit, dass sie Menschen von Anfang an palliativ versorgten und auf ihrem letzten Weg begleiteten.

1997

1:1-Versorgung

Erste außerklinische 1:1-Intensiv-Versorgung im häuslichen Umfeld – wieder als einer der ersten Pflegedienste in München. In den Jahren 1998 – 2006 Versorgung vieler weiterer außerklinischer Kund*innen im häuslichen Umfeld.

1998

QM-System

Einführung eines bayernweit ersten QM-Systems in der ambulanten Pflege mit Zertifizierung nach DIN ISO 9001.

2006

Eröffnung der ersten Wohngemeinschaft

Start des einzigartigen Konzepts der ersten außerklinischen Intensiv-Wohngemeinschaft in München-Waldperlach, durch das ein Angebot geschaffen wurde, das seinesgleichen sucht und in dieser Form einmal mehr neu war für Menschen, die weder zu Hause, noch in einer Klinik oder einem Pflegeheim versorgt werden können.

2011

GmbH

Neue Rechtsform – „GmbH“

2012

DFG-Mitglied & Neue Wohngemeinschaften

AKB Elke Dodenhoff GmbH eröffnet zwei weitere außerklinische Intensiv-Wohngemeinschaften im Münchner Osten sowie in Grünwald und wird Mitglied der Deutschen Fachpflege Gruppe.

2013

25 Jahre

AKB Elke Dodenhoff GmbH feiert ihr 25-jähriges Bestehen in München.

2014

Neue Wohngemeinschaft

Eine weitere – die mittlerweile vierte – Intensiv-Wohngemeinschaft entsteht. Diesmal in der Lerchenau im Münchener Norden.

2015

Neue Wohngemeinschaften

Zwei weitere außerklinischen Intensiv-Wohngemeinschaften werden in München-Trudering eröffnet.

2017

Neue Wohngemeinschaften

In München-Feldmoching werden zwei weitere Intensiv-Wohngemeinschaften eröffnet – die inzwischen siebte und achte der AKB Elke Dodenhoff GmbH.

2018

30 Jahre & Neue Wohngemeinschaft

AKB Elke Dodenhoff GmbH feiert ihr mittlerweile 30-jähriges Bestehen in München und eröffnet in diesem Jahr zudem ihre Intensiv-Wohngemeinschaften in Bad Tölz und Tegernsee.

2019

Eröffnung der 11. Wohngemeinschaft

In Poing vor den Toren Münchens eröffnet Elke Dodenhoff ihre 11. Intensiv-Wohngemeinschaft für fünf Bewohner*innen, die dort mit einem herrlichen Blick ins Grün des angrenzenden Parks verwöhnt werden.

In unseren Intensiv-Wohngemeinschaften finden bis zu 82 schwer und schwerstkranke Menschen ein neues Zuhause. Rund 70 weitere Kund*innen werden im Rahmen der häuslichen Tourenpflege versorgt.

Dies bewältigen wir mit rund 280 engagierten Mitarbeiter*innen in der Pflege, Reinigung und Hauswirtschaft sowie der Verwaltung.

Unser Team

Elke Dodenhoff

Geschäftsführung

Ute Knitt

Kaufmännische Leitung | Prokuristin

Manuela Odendahl

Pflegedienstleitung Intensivpflege

Miriam Luxen

stv. Pflegedienstleitung Intensivpflege

Corina Lazarov

Pflegedienstleitung Tourenpflege

Katharina Mayer

Leitung Qualitätsmanagement

Ilse Mösch

Qualitätsmanagement Tourenpflege

Michael Böckling

Organisatorische Einsatzleitung Tourenpflege

Nadine Rousselle

Personalverwaltung & Lohnbuchhaltung

Ingrid Wasner

Personalverwaltung

Boris Sternberg

Finanzbuchhaltung

Helga Brandt

Leitung zentrale Praxisanleitung & Qualitätssicherung

Stefanie Baiter

Marketing | Öffentlichkeitsarbeit

Agnetha Radatz

Leitung Fort- & Weiterbildung | Wund-, Schmerz- & TK-Management

Simone Saleh

Assistenz Fort- und Weiterbildung

Thomas Ehrt

Beauftragter für Medizinprodukte

Dominik Dodenhoff

Technische Leitung

Ute Knitt

Kaufmännische Leitung | Prokuristin

Sophie Hahne

Leitung Recruiting Center Region Süd-Ost

Ulrike Mätschke

Recruiterin & Talent Managerin

Lukas Mosquera Mayr

Recruiter & Talent Manager

Sabine Pichl

Recruiterin Region Süd-Ost

Franziska Trettner

Überleitungsmanagerin Region Süd-Ost

Andreas Ryczek

Überleitungsmanager Region Süd-Ost